Mama, wo kommt denn das Geld her ???

Folgende zwei Videos versuchen, einfach und allgemein verständlich „aufzuklären“. Basiswissen für ein neues „Geldbild“.

10 Punkte Plan/Wie funktioniert Geld?

Im folgenden Film von Max von Bock finden Sie leicht und schnell erklärt, was in unserem Geldsystem vor sich geht.

Fabian – Gib mir die Welt plus 5 Prozent

Warum überall Geld fehlt „Gib mir die Welt plus 5 Prozent“. Die Geschichte vom Goldschmied Fabian 50 aufschlussreiche Minuten über den grundlegenden Fehler in unserem Geldsystem und das grundlegende Geheimnis des Banken- und Geldwesens.

Advertisements

Schlagwörter: ,

3 Antworten to “Mama, wo kommt denn das Geld her ???”

  1. Marx-Fan Says:

    dein sonst sehr spannender Blog mit guten Artikeln enthält diesen schandfleck, strukturell Antisemitisch (in dem Fall wirklich und nicht als teil antideutsche fantasien) Historisch zT falsch ode runvollständig. Die Rechnung mit den 5 Talern, die hauptthese (neben der ebenfalls gefährlichen verschwörungstheorie) des ganzen Films also, is völliger blödsinn, weil das Geld keine statische, feste Menge ist, bei der irgendetwas fehlt, Geldfunktion kann von Verschiedenen Dingen übernommen werden, vermögenswerte, Ansprüche, Aktien, bargeld, Buchgeld, Kreditgeld etc. Es ist richtig das die Schulden der Welt nicht mehr abgetragen werden können, das ist aber nicht das Hauptptoblem, und auch keine Frage der Geldmenge – und schon garnicht das Resultat des Zinses. (Ein Bsp. derzeit werden zig Kredite abgeschrieben, das ist also geld zwar ausgegeben wurde, die Ansprüche die die Bank jedoch auf Rückzahlung und Zins hat, müssen aufgegeben werden – und schon haut die Rechnung mit den Fünf taler nich mehr hin)

    eine reihe andere Thesen sind ebenfalls entweder falsch oder es werden die falschen Schlüsse gezogen.

  2. admin Says:

    Hallo Marx-Fan, vielen Dank dafür, dass Du dir die Mühe gemacht hast, meinen Blog mit Deiner Meinung zu bereichern.

    Sicher sind die Filmbeispiele grobe Vereinfachungen, die EINE Problematik des Geldsystems darstellen. Wer mehr Zeit hat und weiter einsteigen will dem empfehle ich die Videos von Prof. Bernd Senf.

    Leider kann ich Deiner generalisierten Stellungnahme (Schandfleck, „struktureller Antisemitismus“, Blödsinn, falsch etc.) keine Quellen entnehmen, die es ermöglichen würden Deine Meinung irgendwie zu prüfen. Das würde mir die Möglichkeit geben entsprechende Quellen und deren evtl. alterative Sichtweise hier auch zu besprechen. Wenn Du also schreibst, dass etwas in den Beiträgen „falsch“ sei, würde ich es begrüßen, wenn Du entsprechende Quellen preisgibst, an denen ich und die Mitleser sich ein eigenes Bild machen können.

    So allerdings kann ich Deine Nachricht nur als deine private Meinung werten, die zum Ausdruck bringt, dass Du es anders siehst. Das steht Dir natürlich zu und damit bist du sicher nicht allein.

    Was den „strukturellen Antisemitismus“ betrifft. Verweise ich auf meinen Artikel Meinungen & kognitive Dissonanzen. Ich werde auch noch was zu der speziellen Problematik schreiben. Es ist nur, so denke ich, niemanden geholfen, wenn solche starken Vorwürfe inflationär und pauschalisiert in den Raum gestellt werden. Auch hier würde ich mir wünschen, wenn der genaue Kritikpunkt so geäußert würde, dass ich und die Mitleser, eine Prüfung des Vorwurfs vornehmen können.

  3. Mondschein: "Gib mir die Welt plus fünf Prozent!" Says:

    […] würden so etwas nie tun.Die müssen immer vor jedem bedenklichen Link sich bekreuzigen – nein, eine Triggerwarnung müssen sie aussprechen, damit Links nicht Diskriminierungserfahrungen triggern.Von […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: